Neue Schicht von Eifeleroptimaler Kratzschutz für empfindliche Oberflächen

CaTiB ist ein neuartiges Verfahren zum Schutz von Oberflächen vor Beschädigung und Verschleiß – speziell für polierte und strukturierte, hochempfindliche Oberflächen im Kunststoff-Formenbau. Dabei wird nicht eine Beschichtung als Kratzschutz aufgetragen, sondern ein plasmaunterstützter Diffusionsprozess führt im Werkstück gezielt zur Erhöhung der Oberflächenhärte. So bleiben Reparaturen oder Nachpolieren problemlos und ohne Entschichten möglich, Wartungsaufwand und -kosten werden reduziert.

Vorteile und Eigenschaften des CaTiB-Verfahrens

Die durch das CaTiB-Verfahren im Ausgangsmaterial des Werkstücks erzeugte harte Schicht ist als Verschleiß- und Kratzschutz besonders geeignet und erhöht so auch dessen Produktivität. Die CaTiB-Oberflächenbehandlung zeichnet sich vor allem aus durch:

  • bessere Entformung und geringe Belagbildung
  • konstante Oberflächenhärte
  • keine Maßänderung
  • 1:1 Abbildung der Oberfläche – Konservierung des Glanzgrades
  • deutliche Härtesteigerung selbst bei weichen Grundmaterialien
  • reparaturfähig und schweißbar
  • Nachpolitur möglich
  • beschichtbar – Erhöhung der Kratzfestigkeit bei anschließender dekorativer Beschichtung
  • schnellere und günstigere Bearbeitung: kein Härten notwendig – keine Spannungsrisse
  • Reduzierung der Wartungs- und Reparaturkosten: Kratzer leicht entfernbar durch Nachpolieren ohne Entschichten oder nochmaliges Beschichten.

 

Einsatzbereiche der Kratzschutz-Behandlung

CaTiB erzeugt eine kratzfeste Oberfläche ohne Veränderung der Oberflächenqualität und schützt tribologisch stark beanspruchte Werkstücke. Optimalen Kratzschutz bietet das Verfahren daher für hochglanzpolierte Oberflächen vor allem im Kunststoffspritzguss.

  • Kratz- und Verschleißschutz
  • Stützschicht: ideale Grundlage für andere Dünnschichten
  • in Verbindung mit unserem DLC Schichtsystem Eifeler DLC SLICOs sehr erfolgreich in der Kunststoffverarbeitung

 

Oberflächenbehandlung CaTiB

Härte 900 – 1.500 HV
Behandlungstemperatur 400° – 480° C
Verfahren thermochemischer Diffusionsprozess, Plasmanitrierverfahren
Eindringtiefe / Diffusionstiefe 20 – 90 µm
Farbe farblos

 

Passt CaTiB perfekt für Ihre Anwendung? Oder würde sich doch eine andere Beschichtungs-Technologie bzw. eine unserer zahlreichen PVD Hartstoffbeschichtungen für Ihre ganz spezifischen Anforde­rungen noch besser eignen?

Kontaktieren Sie uns einfach – wir beraten Sie gerne und finden die genau richtige Beschichtungs-Lösung für Sie!