• Foto: DLC Beschichtungen - Eifeler DLC SLICOs Kohlenstoff Gleitschichten
  • Foto: Eifeler DLC SLICOs Beschichtung - Eifeler Austria
  • Foto: DLC Beschichtungen - Eifeler DLC SLICOs Kohlenstoff Gleitschichten
  • Foto: DLC Kohlenstoffbeschichtungen - Eifeler DLC SLICOs

Top-performance gleitschichten

Unsere DLC SLICOs Beschichtungen (SLIding COatings) sind tribologische Schichtsysteme der neuesten Generation für höchste Anforderungen. Die Schichten zeichnen sich ganz besonders durch sehr niedrige Trockenreibwerte gegen metallische Reibpartner und hohe Mikrohärte bis zu 3.500 HV aus. Sie bieten deshalb ganz ausgezeichneten Schutz gegen abrasiven und adhäsiven Verschleiß sowie einen exzellenten Korrosionsschutz. Weitere Stärken der Schichtsysteme liegen in der Abwehr von Tribooxidation und Ermüdungs­verschleiß. Der Einsatz von Eifeler DLC SLICOs sorgt dadurch auch für längere Lebensdauer, höhere Zuverlässigkeit und allgemeine Leistungssteigerung der beschichteten Bauteile, Komponenten und Werkzeuge sowie für gute Notlaufeigenschaften bei Mangelschmierung und eine reduzierte thermische Belastung.

Drei DLC Schichtsysteme für Ihre Anforderungen

Abgestimmt auf die spezifischen Anforderungen unserer Kunden bieten wir unsere DLC SLICOs Schichtsysteme derzeit in drei verschiedenen Schichtaufbau-Varianten an: DLC, Cr+DLC und Cr+CrN+DLC. Alle drei weisen natürlich die herausragenden reibungs-, verschleiß- und korrosionsmindernden Eigen­schaften diamantähnlichen Kohlenstoffs auf. Beim kombinierten Schichtaufbau sorgt eine harte, widerstandsfähige Chromnitrid-Schicht unter der tribologisch wirksamen Kohlenstoffschicht für noch weiter erhöhte Belastbarkeit, Ermüdungs- und Korrosionsbeständigkeit.

Gleitschicht für tribologische Anwendungen & vieles mehr

Die Eifeler DLC SLICOs Schichtsysteme eignen sich hervorragend für Bauteile und Komponenten, die starken mechanischen Belastungen mit höchster Verschleißbeanspruchung und hoher Relativgeschwindigkeit ausgesetzt sind. Sie sind ideale Gleitschichten für Motoren-Komponenten, Gleit- und Wälzelemente, Pumpen und Kompressoren. Darüber hinaus sind sie bestens für weiche Werkstoffe wie Aluminium oder Kupferlegierungen, in der Kunststoffverarbeitung sowie aufgrund ihrer Biokompatibilität in Lebensmittel­industrie und Medizin­technik einsetzbar.

Bestleistungen im Motorsport

Kaum ein Bereich stellt ähnlich hohe Ansprüche an Qualität und Schnelligkeit wie der Motorsport – quer über die gesamte Produktions- und Prozesskette. Deshalb steigt wie generell im Fahrzeugbau auch hier die Zahl der beschich­teten Komponenten stetig an. Eifeler DLC SLICOs sorgen für längere Lebensdauer der Komponenten, für verbesserte Zuverlässigkeit und sicheres, sauberes Handling. So lässt sich höhere Effizienz sowohl im Produktionsprozess als auch in der Fahrzeug-Performance erzielen – im Zweirad- ebenso wie im Vierrad-Bereich.

DLC-Beschichtungen SLICOs

Härte 2.200 bis 3.500 HV
Maximale Einsatztemperatur 350° C
662° F
Reibungskoeffizient gegen Stahl 0,08 – 0,1
Schichtdicke 2 µm (+/- 1 µm)
Farbe schwarz – anthrazit
Rauheit Ra 0,02 µm
Schichtsysteme DLC
Cr+DLC
Cr+CrN+DLC
Bevorzugte Anwendungen tribologische Anwendungen (Gleitschichten)
Korrosionsschutz
Kunststoff-Spritzguss, Extrudieren
Metallverarbeitung bei weichen Werkstoffen
(Aluminium, Messing, Kupfer …)
optische Veredelung
Medizintechnik
Lebensmittelindustrie
Maximale Abmessungen ∅ 400 mm, h 500 mm

 

Passt eine unserer DLC SLICOs Gleitschichten perfekt für Ihre Anwendung? Oder würde sich doch eine andere Beschichtungs-Technologie bzw. eine unserer zahlreichen PVD Hartstoffbeschichtungen für Ihre ganz spezifischen Anforde­rungen noch besser eignen?

Kontaktieren Sie uns einfach – wir beraten Sie gerne und finden die genau richtige Beschichtungs-Lösung für Sie!