• Foto: Eifeler Coating - PVD-Beschichtung mit DUPLEX-Verfahren
  • Foto: Duplex-Behandlung, die leistungsfähige Alternative zur CVD-Beschichtung - Eifeler Austria
  • Foto: Hightech Beschichtungen - Eifeler Plasma Beschichtungs GmbH Wien
  • Foto: Eifeler Duplex PVD - extrem hohe Standzeiten für Stanz- und Umformwerkzeuge

doppelt wirksam für umformung & co

Unsere Duplex-Behandlung umfasst einen thermochemischen Prozess (Plasmanitrieren) in Kombi­nation mit der unmittelbar darauf folgenden Abscheidung einer Eifeler PVD-Schicht. Dieses kombinierte Verfahren (zwei Schritte in einem Prozess) führt zu einer definierten Erhöhung der Oberflächenhärte des Werkzeugwerkstoffes. Die Leistungsfähigkeit der PVD Be­schichtung wird dadurch wesentlich erhöht.

Die Duplex-Behandlung ist vor allem im Bereich der Umformung eine leistungsfähige Alternative zur CVD-Beschichtung – nicht zuletzt aufgrund der deutlich kürzeren Bearbeitungs- bzw. Lieferzeiten (drei bis fünf Werktage).

Vorteile der Duplex-Behandlung

In der Duplex-Behandlung erfolgt der ideale Aufbau eines Härtegradienten vom Werkzeugkern über den Randbereich bis zur Werkzeugoberfläche. Daraus und aus der unter 500°C liegenden Beschichtungstemperatur resultieren – zB für die Bearbeitung von hochfesten Blechen – zahlreiche positive Effekte.

  • gesteigerte Stützwirkung für die PVD Hartstoffschichten
  • deutlich erhöhte Aufnahmefähigkeit für Druckbelastungen
  • Hochglanzpolitur bleibt erhalten
  • hohe Maßgenauigkeit der Werkzeuge bleibt erhalten
  • deutliche Standzeiterhöhung
  • geringere Rüst- und Werkzeugkosten

 

Oberflächenpolitur zur optimalen Vorbereitung

Unerlässlich für maximale Leistungsfähigkeit und exzellente Oberflächengüte bei der Duplex-Behandlung ist es, die Oberflächen vorab optimal aufzubereiten. Deshalb setzen wir natürlich auch bei unseren Vorbearbeitungssystemen auf allerneueste Technologien. Für ganz spezielle An­sprüche wickeln wir bei Bedarf für Sie auch eine zusätzliche Oberflächenpolitur ab. Informationen dazu finden Sie unter dem Menüpunkt Services unter „Oberflächenpolitur spezial”.

Bestens geeignet für hochfeste Bleche & mehr

Duplex PVD wird für Anforderungen eingesetzt, bei denen Standard-PVD-Schichten an die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit stoßen. Alle beschichtungs- und nitrierfähigen Stahlwerkstoffe sind für die Duplex-Behandlung geeignet. Erfolgreich etabliert hat sich diese Anwendung bereits bei Werkzeugen für die Umformung hochfester Blechwerkstoffe sowie  in den Bereichen Tiefziehen, Stanzen, Biegen und Pressen. Hier sorgt Duplex PVD für extrem hohe Standzeiten. Dabei kommt der thermochemische Prozess gemeinsam mit den Schichtsystemen VARIANTIC, EXXTRAL form 2.0 oder TiN zum Einsatz. Aber auch die Kombination mit anderen Schichtsystemen ist möglich.

Kontaktieren Sie uns einfach – wir beraten Sie gerne über die Einsatz­möglichkeiten der Duplex-Behandlung für Ihre Anwendung!